Merkmalsuntersuchung / Morphologie

Gerne würden wir erfahren, wie erfolgreich die Belegstelle Stumpfwald ist. Um dieses Festzustellen brauchen wir die Mithilfe der Züchter. Wir bitten darum 8 - 12 Wochen nach erfolgreicher Begattung uns ein Fragebogen zukommen zu lassen und ca. 30-50 Flügel von geschlüpften Arbeiterinnen dieser Königin. Es gründliches QM ist notwendig, damit gegenüber der ADD, der Bedarf der Einrichtung nachzuweisen werden kann. Die Prüfergebnisse werden wir euch mitteilen. Eine Ausführliche Beschreibung für dieses Prozedere folgt.

Optische-Prüfung

  • gedrungener, rundlicher Körperbau mit stumpfem Hinterleib
  • Schwarze Grundfarbe; schüttere, kaum erkennbare Filzbinden
  • Braune bis schwarze Behaarung
  • Länge und Breite der Apis mellifera mellifera.
  • zeigt häufig einen spezifischen samtigen Glanz.

Flügelvermessung mit CbeeWing

  • Cubitalindex Arbeiterin (Ci) 1,0 bis 1,9
  • Cubitalindex Drohnen (Ci) 1,5 bis 1,9
  • Hantelindex (Hi) 0,600 bis 0,923
  • Discoidalverschiebung (DsA) negativ